5. MS-Runde U16C in Egg: zwei wichtige Siege! 13.01.2020 00:29 (Coni Clavadetscher)
 
Unsere U16-Mannschaft erwartete heute früh morgens der Viert- und Drittplatzierte. Gegen die Glattal Falcons konnte unser Team bis zur Pause 2:0 vorlegen, ehe dem Gegner in der 32. Minute der Anschlusstreffer gelang. Es entwickelte sich eine Schlussphase mit vielen Torchancen auf beiden Seiten, von welchen unsere U16-Jun. eine in ein Tor ummünzen konnten. Speziell daran; ein Bogenpass von weit hinten hebelte die gesamte gegnerische Mannschaft aus. Der Ball landete genau vor den Füssen des Flügels, welcher vor dem Torhüter an den Ball kam und diesen gekonnt an ihm vorbei schob. Das 2:0 war ebenfalls sehenswert und wurde von unserem U14-Spieler aus dem Förderkader erzielt. Damit stand der 3:1-Sieg zum Schluss fest.

Im Spitzenkampf gegen Zürisee Unihockey ZKH wurde den Zuschauern hoch stehendes Unihockey gezeigt. Beide Teams agierten in der ersten Hälfte äusserst agil. Der Gegner konnte zu Beginn schnell mit zwei Toren vorlegen, ehe uns innert 2 Minuten der Ausgleich zum 2:2 gelang. Das Spiel wog hin und her und wiederum konnte Zürisee vorlegen. Kurz vor der Pause gelang den Jungs der verdiente und sehenswerte Ausgleich zum 3:3. Zurück auf dem Feld erzeugte unsere Mannschaft nun sehr viel Druck nach vorne, stand hoch und erzwang mehrere Fehlpässe. In dieser zweiten Hälfte spielten wir fast nur noch in der Offensive und konnten noch weitere vier Tore schiessen. Das 5:3 war brillant gespielt. Ca. drei Minuten vor Schluss spielte der Gegner mit 6 gegen 5 (Torhüter auf der Bank), was im 6:3 mündete. Nach je einer Strafe, in welchen nichts Zählbares gelang, erzielten wir auch das 7:3 kurz vor Schluss ins leere Tor. Mit der Schlusssirene gelang uns gar noch das vermeintliche 8:3, welches aber wohl eine Sekunde zu spät im leeren Tor landete.
Das war eine super Leistung aller Beteiligten und wohl die beste Hälfte dieser Saison. Dass wir einen ebenbürtigen Gegner fast 20 Minuten lang dominieren konnten, macht Freude auf mehr. Der Gruppensieg ist immer noch in greifbarer Nähe und wir befinden uns nach wie vor auf dem 2. Rang. Der Spitzenkampf gegen Bülach Floorball könnte über Gruppensieg oder nicht entscheiden. So weit sind wir jedoch noch nicht. In der nächsten Runde ist ein Ziel, etwas für die Tordifferenz zu tun. Denn sollten wir allenfalls bald gleich viele Punkte wie der Leader haben, dann könnte dies am Schluss entscheidend sein. Weiter so Jungs! Das war meeeeega!
0 Kommentar(e)


zurück